Aug 31 2010

Nennen wir es Propaganda…

Published by at 14:13 under Loveparade Duisburg

Die seit gestern laufende Kampagne von Rainer Schaller, hat mit PR nur noch wenig zu tun. Der Besitzer von McFit und Verantwortliche der Loveparade  hat die Schwelle zur Propaganda überschritten. Man sollte meinen, Schaller sei gar nicht dagewesen in Duisburg auf dem Loveparade Gelände am 24. Juni. Hätte auch nicht tausend Security Mitarbeiter im Einsatz gehabt. Alles hatte und hätte ganz prima geklappt. Nur: auf einmal hätten überall -er wisse auch nicht warum- Polizei herum gestanden und Ketten gebildet Dann und deshalb habe es Tote gegeben.
Wirklich: dummdreist!

Auf jeden  Fall hat Rainer Schaller in die Neue PR – Schlacht eine Menge Geld investiert. Da wo die “Überwachungskameras” nichts suggerieren, weicht er in den Zeichentrick aus. Auch die Pläne des Loveparade Geländes hat er neu zeichnen lassen. Leider etwas abseits der Realität, wie der folgende Beitrag auf DocuNews – Loveparade zeigt:

Pläne der Loveparade Duisburg: Jede Menge Platz?

No responses yet

Leave a Reply